Images/de

From Meteohub

Jump to: navigation, search

Das Meteohub-Handbuch beschreibt wie Meteohub auf der gewählten Hardware aufgesetzt werden kann. Die dazu notwendigen Dataein finden sich auf dieser Seite.


Raspberry PI

Um einen Raspberry PI mit Meteohub zu betrieben, muss lediglich eine eine SD-Karte entsprechend vorbereitet und der Raspberry PI mit dieser SD-Karte eingesteckt gestartet werden. SD-Karten der Größen 8 GB oder 16 GB sind sinnvoll, da sie die Speicherung der Daten von vielen Jahren ermöglichen. SD-Karten unter 4 GB werden nicht unterstützt. Bitte lesen Sie im Raspberry PI wiki, welche SD-Karten mit dem RPI funktionieren und eine gute Leistung zeigen.

Version 5.0s unterstützt RPI Model B, Model B+ , Model 2 und Modell 3: komprimiertes SD-Karten-Image (Version 5.0s)

Version 5.0p unterstützt RPI Model B, Model B+ und Model 2: komprimiertes SD-Karten-Image (Version 5.0p)

Version 5.0f unterstützt RPI Modell B, Modell B+ und Modell 2: komprimiertes SD-Karten-Image (Version 5.0f)

Version 5.0 unterstützt nur RPI Modell B und B+: komprimiertes SD-Karten-Image (Version 5.0) **veraltet**

Version 4.9z unterstützt nur RPI Modell B komprimiertes SD-Karten-Image (Version 4.9z) **veraltet**


NSLU2

Um eine NSLU2 mit Meteohub zu betreiben müssen die Firmware des internen Flash-Speichers der NSLU2 mit einem Meteohub Boot-Image versehen und ein USB Stick mit einer vollständigen Meteohub-Installation aufgesetzt werden.

Firmware (aktuelle Version 2.3)

komprimiertes 4GB USB-Stick-Image (Version 4.9q)


"Offizielle" x86-Systeme (ebox, ALIX, fit-PC Slim)

Die von Meteohub unterstützten x86-Mini-Systeme (ebox, ALIX, fit-PC Slim) erhalten ihre Meteohub-Installation durch Booten eines speziell präparierten USB-Sticks.

komprimiertes USB-Stick-Image zur Meteohub-Installation (Version 4.7) **veraltet**

komprimiertes USB-Stick-Image zur Meteohub-Installation mit Unterstützung für die neue ebox3300MX (Version 4.7) **veraltet**

komprimiertes USB-Stick-Image zur Meteohub-Installation (Version 4.9)


SheevaPlug

Der SheevaPlug benötigt ein Update seines uboot Bootloaders und eine SD-Karte mit einer vollständigen Meteohub-Installation.

komprimiertes Archiv mit allen Zutaten um den Bootloader upzudaten

komprimiertes 4GB SD-Karten-Image (Version 4.7) **veraltet**

komprimiertes 4GB SD-Karten-Image (Version 4.9)


Iconnect

Der Iomega iConnect wird mit meinem speziell präparierten USB Stick auf Meteohub umgestellt.

komprimiertes USB Stick Image (Version 4.9)


DC01

Der Silverstone DC01 wird mit zwei Dateien, die auf einen regulär formatierten USB Stick geladen werden, per SSH Zugriff auf Meteohub umgestellt.

Zip-Archiv der beiden Installationsdateien (Version 4.9h)


DreamPlug

Der DreamPlug benötigt ein Update des Environments seines uboot Bootloaders und eine SD-Karte mit einer vollständigen Meteohub-Installation.

komprimiertes Archiv mit allen Zutaten um das Environment des Bootloaders upzudaten

komprimiertes 4GB SD-Karten-Image (Version 4.7g) **veraltet**

komprimiertes 4GB SD-Karten-Image (Version 4.9)


Allwinner A10 Mini X

Das MiniX-System basierend auf dem Allwinner A10 Chipsatz bootet bereits im Auslieferungszustand von microSD-Karte, wenn diese entsprechend eingerichtet ist. Die angefügte RAR-Datei enthält ein entsprechendes Disk-Image.

komprimiertes 8GB microSD-Karten-Image (Version 4.9q v3) **veraltet**

komprimiertes 8GB microSD-Karten-Image (Version 4.9u)

komprimiertes 8GB microSD-Karten-Image (Version 4.9u für 1GB RAM Mini X Plus Modell)


VMware

Mit diesem Image kann eine VMware-Player Instanz aufgesetzt werden, in der Meteohub läuft.

komprimiertes 4GB VMware-Image (Version 4.7)

Hinweis: Demo-Zeitraum ist bereits abgelaufen, aber man kann auf der Seite "Wartung" mit der Funktion "update (auto)" eine aktuellere Version installieren, die einen erweiterten Zeitraum als Demo-Version bereitstellt.

This page was last modified on 3 April 2017, at 18:31. This page has been accessed 58,055 times.